Workshop mit Corinna Horeis corinnahoreis

Sie werben in Facebook oder über youtube um Fachkräfte und Azubis? Sind Sie damit erfolgreich? Nutzen Sie xing? Wo und wie erreichen Sie Ihre Zielgruppe? Positionieren Sie sich auch über Ihre Familienfreundlichkeit? Wir haben Corinna Horeis  (www.horeis-consult.de) gebeten, ein wenig aus dem Nähkästchen zu plaudern und aus ihrer Perspektive als Personalberaterin über die vielfältigen Möglichkeiten und ihre Erfahrungen mit Social Media im Personalmarketing zu berichten. 
Nach einem Impulsvortrag können in Gruppenarbeit eigene Erfahrungen ausgetauscht, Ideen erarbeitet und im Anschluss diskutiert werden. Dazu gibt es Tipps und Anregungen für die Auswahl geeigneter Rekrutierungswege und deren Umsetzung.

Der kostenfreie Workshop richtet sich an Personalverantwortliche aus ÜBV, UFW und weiteren an familienorientierter Personalpolitik interessierten Unternehmen.

Mittwoch, 19. September, 14 - 17 Uhr in der KoStelle Lüneburg,  Ilmenaustr. 12

Anmeldung bei Annette Mücke, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 04131 303968

Wir sind gerade dabei, die Übersichten mit verlässlichen Ferienbetreuungsangeboten zu aktualisieren. Für den Landkreis Harburg und für Uelzen liegt die Zusammenstellung bereits vor, Lüneburg folgt in Kürze.

Osterferien: Sie können Ihre Kinder in Kürze für die Theaterwerkstätten in Uelzen und Winsen und die Osterwerkstatt in Lüneburg anmelden.

Zur Seite "Ferienbetreuung"

Eine Box. Und 1.000 Ideen.
Mit der Toolbox hat Ihr KMU die besten Karten!

Die IQ Fachstelle Interkulturelle Kompetenzentwicklung und Antidiskriminierung hat eine KMU-Toolbox entwickelt. Dies ist ein Informations- und Unterstützungsinstrument rund um die Themen vielfaltsorientierte Personalarbeit und Diversity. Sie wendet sich an Geschäftsführungen und Personalverantwortliche von kleinen und mittelständische Unternehmen (KMU), die mit stärker interkulturell oder international ausgerichteten Personalstrategien auf Globalisierung, demografischen Wandel und Fachkräftebedarf reagieren wollen. Sie können die Toolbox hier anfordern oder zum Selbstausdrucken herunterladen:

http://www.netzwerk-iq.de/fachstelle-interkultur-und-antidiskriminierung/produkte-materialien/fs-ika-toolbox-kmu.html

 

In Kooperation von feffa e.V., dem Unternehmensnetzwerk Frau & Wirtschaft und dem ÜBV

Workshops und Erfahrungsaustausch für Frauen in Leitung und Führung aus allen Branchen  

Themen und Termine in Winsen/Luhe

20. Februar 2018   
Mitarbeitergespräche als Führungsaufgabe - vorbereiten, durchführen und auswerten.

09. Mai 2018          
Teamentwicklung und Motivation - was brauchen Teams, um gut arbeiten zu können? Wie gelingt die Umsetzung in die Praxis?

29. August 2018     
Führungsools situationsgerecht einsetzen - richtig und klar delegieren, Entscheidungsstrategien einsetzen.

21. November 2018
Standing und Durchsetzungsfähigkeit - das eigene Verhaltensrepertoire erkennen, persönliche Autorität und strukturelle Kompetenzen entwickeln.

Moderation: Sandra Differt, Dipl. Betriebswirtin und Coach

Termine und Themen in Lüneburg 

13. März 2018
Sinn- und werteorientierte Führung mit wertschätzender Kommunikation wirksam und motivierend agieren.

6. Juni 2018
Je früher desto besser: Konflikte im Team erkennen und sinnvoll lösen.

18. September 2018
Sandwichpositionen - Dynamiken verstehen, Position beziehen und klar kommunizieren

4. Dezember 2018
Personalentwicklung mit Plan - Potenziale entdecken und fördern

Moderation: Brigitte Kaminski, Dipl. Sozialpädagogin, langjährige Geschäftsführerin


gesundheit 250
Die Koordinierungsstellen Frau & Wirtschaft bieten in 2017 eine Reihe mit Vorträgen und Workshops für Mitarbeiterinnen und Personalverantwortliche an, die unter dem Motto "Gesundheit im Beruf" stehen. Im Flyer sind die Angebote kurz zusammengefasst, ausführliche Beschreibungen finden Sie auf www.koordinierungsstellen-feffa.de.

pdfGesundheit im Beruf 2017 134.28 KB